Das Geheimnis des DIALOGS


Der DIALOGPROZESS - 2 tägiges Einführungsseminar
Freitag 8. – Sonntag 10. März 2019

   Klein Meran, Dialogos, Kaiserbrunnstraße 6, 3021 Pressbaum

Was ist der Dialog?
Was macht ein Gespräch im Dialog-Kreis zu etwas Besonderem?
Warum öffnet sich durch Zusammensein im Dialog dein Herz?
Warum bist du berührt, beflügelt, erleichtert, wenn du Zeit zum Sprechen hast, wenn dir andere zuhören, ohne dich zu unterbrechen?
Und warum gelingt so ein achtsamer, respektvolle Umgang in unseren Beziehungen, in der Familie, im Alltag nicht öfter?

 

Im Einführungsseminar gehen wir diesen Fragen praktisch nach und erleben bzw. üben die verschiedenen Achtsamkeiten des Dialogs nach David Bohm.

Wir wenden uns den Wurzeln unseres Denkens, unserer Annahmen und Bewertungen, zu und rücken sie ins Feld bewusster Wahrnehmung. 

 

Seminarinhalte: Wo immer es um menschliches Zusammenwirken geht, profitieren alle Beteiligten von der Fähigkeit zu authentischer Beziehung und respektvollem, wahrhaftigem Kontakt. Der prozessorientierte Dialog bietet einen Erfahrungs- u. Entwicklungsraum für kommunikative, soziale und mentale Kernfähigkeiten. Der Dialog ist keine neue Kommunikationstechnik, sondern geht weit darüber hinaus: Seine Kernkompetenzen sind tatsächlich die Basis menschlichen Zusammenseins.
Die Teilnehmenden erfahren in den Dialogkreisen wie es gelingen kann, Gespräche zu entschleunigen, Gedanken und Erfahrungen so auszutauschen, dass ein Gespräch zum Fest wird, zur gemeinsamen kreativen Reise, die oft zu ungeahnten Lösungen führt. Wo die Diskussion an ihre Grenze stößt, schafft der Dialog nach David Bohm einen geschützten Raum der Begegnung. Es ist Platz für leise Stimmen ebenso wie für gewagte Gedanken, für „Reden ohne scheinen zu wollen“
(M. Buber).
Vor allem aber ist der Dialogkreis auch ein Ort zum Erforschen eigener Denkvorgänge, die im Alltag vorwiegend automatisch ablaufen. Durch gezielte Übungen wird gelernt, das eigene Denken, spontane Interpretationen, Meinungen, Annahmen und Bewertungen wahrzunehmen und konstruktiv damit umzugehen.

 

Zielgruppe: Alle Interessierten, Paare, TrainerInnen, Coaches, SupervisorInnen, MediatorInnen, TherapeutInnen, Teams, PädagogInnen, Führungskräfte

 

Begleitung: Benno und Maria Kapelari
Benno ist Ausbildungsleiter für Dialogprozessbegleitung und Lebens-und Sozialberatung, Supervisor, Schul-u. Gemeinschaftsgründer, VS-Lehrer und Montessoripädagoge, Trainer
Maria ist Lebens-u. Soz.beraterin, Dialogprozessbegleiterin, Singkreisleiterin, www.stimmenspiel.at

 

Datum: 08. - 10. März 2019

Seminargebühr: € 290.- (inkl. 20% Mwst)

Ort: Klein Meran, Kaiserbrunnstrasse 6, 3021 Pressbaum

Zeiten: Freitag 16.00 – 20.00, Samstag 9.30 – 18.00, Sonntag 9.30 – 16.00 Uhr

 

Information & Anmeldung: Benno Kapelari: +43 699 111 80 472; info@dialogakademie.eu