Ein Seil das zu einem Knoten geformt wurde und ein Herz bildet

Begleiten Sie Menschen, Familien, Gemeinschaften, Organisationen. Helfen Sie Beziehungsqualität zu vergrößern, Gemeinschaftsgefühl zu vertiefen, Kommunikation zu verbessern, Probleme  lösungsorientiert zu betrachten. Entwickeln Sie  einen systemisch - dialogischen Blick und Haltung. Lernen Sie Dialoge zu begleiten und systemische Aufstellungen dialogisch einzusetzen, damit Wir gemeinsam Neues denken können.  Weben Sie, wenn erwünscht, Ihr Wissen und Ihre Erfahrung maßgeschneidert  in einen Lernweg zum Gewerbe Lebens- und Sozialberaterung ein.


Aktuelles

ein Mann und eine Frau
Dialogkarten und ein süßes gezeichnetes Wesen

                                       Neu:                 MIT EIN ANDER

Dialogisch Leben und Arbeiten

Dialog- Kartenset mit 32 Achtsamkeiten

für eine gemeinschaftsbildende Kommunikation 

 Texte: Julia de Geus | Grafiken: Artur Bodenstein | Herausgeber: Dialogakademie 

Info & Bestellung




Aus- und Weiterbildung


LernRaum

Dialogprozessbegleitung

Aktuelle Ausbildungsgruppe ist ausgebucht!

 Start der nächste Ausbildungsgruppe

08. November 2019  (Anmeldung möglich)

  Pressbaum (bei Wien)

Karten die im Kreis zueinander liegen

Lernraum für die Entwicklung der dialogischen Haltung und die Begleitung von Dialogkreisen und Dialogprozessen in Familien, Gemeinschaften, Schulen und Organisationen.  

 

Mehr Info

LernRaum

Systemisch- dialogische Lebens- und Sozialberatung

Einstieg  möglich ab September 2019.

Menschen die auf einer Decke in der Natur sitzen und sich unterhalten

LernRaum  für die psychosoziale Begleitung von Menschen und Gruppen,  auf der Basis von systemisch & dialogischen Prinzipien und Methoden. Ein Weg zum Diplom Lebens- und Sozialberatung.

Mehr Info

LernRaum

Systemaufstellungen  dialogisch begleiten

Gruppe  2019-2020 in Wien ausgebucht
Termine in Planung

Kreise im Sand

LernRaum für die Begleitung von systemischen Aufstellungen mit einem dialogischen Ansatz: Gleichwertigkeit, Achtsamkeit und Präsenz im gemeinsamen Prozess zwischen BegleiterIn, KlientIn und Gruppe.

Mehr Info